1000 Jahre auf 5000m

Wandern auf Spuren von Mönchen und Stiftsdamen

Zeitreise-Tour über Klosterpfad

Baden-Württemberg von der Eiszeit bis heute

Führungen
für Gruppen

...und mit Sonder-Themen
(auch in engl. Sprache) auf Anfrage

Klosterwirte
verwöhnen Sie

Kulinarische Spezialitäten und Klosterwein am Klosterpfad

Es ist eine echte Zeitreise durch die Jahrhunderte: Der „Klosterpfad“ im Tal der Alb verbindet auf rund 5000 Metern zwei alte Schwarzwälder Gründungsklöster miteinander. Beide Klöster entstanden in der Stauferzeit (12. Jahrhundert). Die Abtei der „Herren von Alb“ bauten Mönche des Zisterzienser-Reform-Ordens, die Benediktiner-Anlage in Frauenalb war für adelige Stiftsdamen gedacht. Heute noch sind im Kurort die romanischen und gotischen Bauten („Paradies“, Klosterscheuer) zu bewundern – im Frauenkloster dominiert barocke Baukunst.